FANDOM


Reinhold Stirnberg (* 23. August 1949 in Schwerte) ist ein deutscher Heimatkundler, Genealoge und Autor heimatkundlicher Abhandlungen insbesondere im Bereich der Grafschaft Mark.

Er wirkt seit 1990 als Layouter, Illustrator und Autor bei der 1988 gegründeten Zeitschrift „Aktive Senioren – Das Magazin für Schwerte“ mit. Viele seiner Veröffentlichungen erschienen dort, aber auch in den Hohenlimburger Heimatblättern.

Schriften Bearbeiten

  • Als auf der Ruhr noch Schiffe fuhren. In: Aktive Senioren, Nr. 11 (08.90)
  • Abenteuer Grönland – Mit Rucksack und Zelt zu Eskimos und Wikingern. Teile I bis IV in: Aktive Senioren, Nr. 11 (08.90) bis Nr. 14 (03.91)
  • Der Schlosspark von Haus Villigst. In: Aktive Senioren, Nr. 19 (06.92)
  • Die erste Entdeckung Amerikas. In: Aktive Senioren, Nr. 20 (09.92)
  • Der Untergang des Klosters Himmelpforten. In: Aktive Senioren, Nr. 22 (03.93)
  • Das verwünschte Schloss zu Wandhofen. In: Aktive Senioren, Nr. 23 (06.93)
  • Hohensyburg. Teile I und II in: Aktive Senioren, Nr. 28 (09.94) und Nr. 29 (12.94)
  • Der Untergang der Hansestadt Schwerte. In: Aktive Senioren, Nr. 31 (06.95)
  • “Es begab sich zu der Zeit…” Teile I und II in: Aktive Senioren, Nr. 33 (12.95) und Nr. 37 (12.96)
  • Die Herren von Ergste zu Ergste. In: Aktive Senioren, Nr. 34 (03.96)
  • Die Herren von Ergste zu Dortmund. In: Aktive Senioren, Nr. 35 (06.96)
  • Vom Werden der Stadt Schwerte I–VI. In: Aktive Senioren, Nr. 36 (09.96) bis Nr. 41 (12.97)
  • Aus der Geschichte des Rittersitzes Haus Ruhr/Lappenhausen. Teile I bis III. in: Hohenlimburger Heimatblätter 1/1997, 6/1997, 2/1999
  • Dezembergestalten. In: Aktive Senioren, Nr. 41 (12.97)
  • Goldenes Rad im schwarzen Schild – Aus der Geschichte des Geschlechtes von Syberg. Teile I - VI in: Aktive Senioren, Nr. 42 (03.98) bis Nr. 47 (06.99)
  • Der mittelalterliche Befestigungsring der Hansestadt Schwerte. In: Aktive Senioren, Nr. 48 (09.99)
  • Die Villigster Oberhöfe der Stifte Herdecke und Xanten und die Burg Villigst. In: Hohenlimburger Heimatblätter 2/2000
  • Auf den Spuren der Burg Villigst. In: Aktive Senioren, Nr. 49 (12.99)
  • Vom Namen und dem Wappen der Stadt Schwerte.
    Teil I: Zur Namensdeutung von Schwerte. In: Aktive Senioren, Nr. 49 (02.00),
    Teil II: Das Wappen von Schwerte. In: Aktive Senioren, Nr. 50 (03.00)
  • Die Wasserburg Steinhausen – Ein kleiner Rittersitz im Reichshof Westhofen. In: Aktive Senioren, Nr. 51 (06.00)
  • Das versunkene Schloss im Hengsteysee. In: Aktive Senioren, Nr. 51 (06.00)
  • Die St.-Victor-Kirche zu Schwerte.
    Teil I: Vom Ursprung der Kirche und ihrer Baugeschichte. In: Aktive Senioren, Nr. 52 (09.00)
    Teil II: Die Kunstschätze der St.-Victor-Kirche. In: Aktive Senioren, Nr. 53 (12.00)
  • Haus Opherdicke. In: Aktive Senioren, Nr. 54 (03.01)
  • Bevor die Märker kamen – Aus der Vorgeschichte der Grafen von Altena-Mark und Isenberg und der Entstehung der Grafschaften Mark und Limburg. Teile I bis IX in: Aktive Senioren, Nr. 55 (06.01) bis Nr. 63 (06.03)
  • Nebelheim – Eine Zeitreise durch Germaniens Norden. Teile I bis III in: Aktive Senioren, Nr. 65 (12.03) bis 67 (06.04)
  • 100 Jahre St.-Marien-Kirche – Aus der Geschichte der katholischen Kirchengemeinde Schwerte. Teile I bis III in: Aktive Senioren, Nr. 67 (06.04) bis Nr. 69 (12.04)
  • Auf den Spuren der Wasserburg Haus Hennen. In: Aktive Senioren, Nr. 72 (09.05)
  • Haus Ruhr – Der Lappen Haus – Eine versunkene Burg und ihre Geschichte. Teil I in: Aktive Senioren, Nr. 73 (12.05)
  • Ein Fragment vom Siegeltypar des Edelherrn Jonathan II. von Ardey (urk 1219-12155) von der Alten Burg auf dem Rüdenberg bei Arnsberg. In: Neue Landesgeschichtliche Zeitschrift. SüdWestfalen Archiv. Landesgeschichte im ehemaligen kurkölnischen Herzogtum Westfalen und der Grafschaft Arnsberg. 7. Jahrgang 2007, 275 Seiten. ISSN 1618-8934